Tag der offenen Tür in der Polytechnischen Schule in Feldkirchen

Facharbeiter Julian Krug und Manuel Graser, Lehrling im dritten Lehrjahr, fuhren zum Vorstellen der Firma Kostwein und des Maschinenbaus nach Feldkirchen in der Absicht potentielle Lehrlinge für die Berufsrichtung zu Begeistern.Zielgruppe des Ganzen waren Hauptschüler der 3. und 4. Klasse.

Dafür brachten Julian und Manuel Utensilien aus der Firma mit. Darunter waren Musterstücke der EuroSkills und die Lokomotive aus der Grundausbildung. Für Aufsehenerregen haben auch die Powerpointpräsentation und die Veranschaulichungen der verschiedenen Werkstoffe gesorgt, aber auch die Plakate der Firma.

Um in den Schülern das Interesse zu wecken, haben die zwei sich gut vorbereitet und davor Absprache gehalten. Dafür machten sie auch einen Workshop, in dem Schüler Gewinde schneiden und sägen durften. 2 Schüler der PTS durften auch auf einer Drehbank ein Teil der Grundausbildung fertigen.

Julian und Manuel waren von der Veranstaltung begeistert und froh darüber neue Erfahrungen gesammelt zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.